Casio MZ-X300 Music Arranger

€ 539,00 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Stück
  • MZ-X300
  • 6 kg
  • sofort lieferbar
Die MZ-X-Serie ist die evolutionäre Nachfolger Serie der leistungsstarken MZ-2000-Serie von... mehr
Produktinformationen "Casio MZ-X300 Music Arranger"

Die MZ-X-Serie ist die evolutionäre Nachfolger Serie der leistungsstarken MZ-2000-Serie von Casio. Das MZ-X300 ist die perfekte Starthilfe für Ihre Kreativität und überzeugt mit seinem authentischen Sound, intuitiver Farb-Touch-Schnittstelle sowie umfassender Kontrolle. Dieses neue Flaggschiff von Casio ermöglicht Musikern auf der ganzen Welt zu performen, kreieren und zu begeistern wie nie zuvor.

SPEZIFIKATIONEN:

- 61 standardformatige Tasten

- Farbe: schwarz

- Key off velocity: ja

- Transportierfunktion: 2 Oktaven (-12 bis 0 bis +12)

- Oktavverschiebung: 6 Oktaven (-3 bis 0 bis +3)

Klangquelle:

- 900 Klangfarben

- 795 Melodieklangfarben

- 75 Zugriegel-Orgel Klangfarben

- 30 Drum Sounds

- Max. Polyphonie: 128

- Anschlagdynamik: 3 Empfindlichkeitsstufen

- Display: 5,3-Zoll-Touchpanel (5,0-Zoll-TFT-Farb-LCD mit 528 x 320 Dots)

- Effekte: Hall, Chorus, Delay, DSP und 4-Band-Equalizer

- Begleitautomatik: 280

- Music Preset: 305 Preset, 100 Anwender

- 6 Demo Songs

- 4 Pads (Samples, Phrasen)

- MIDI-Recorder

- Audiorecorder

- Pitchbend-Rad

- Metronom

- USB-Flash-Drive

- MIDI: 16-fach multitimbral (Receive)

- Ein-/Ausgänge: Kopfhörer, Pedal 1, Pedal 2, Stromversorgung, MIDI Out/Thru & In, Line In R- & L/Mono, Line Out R- & L/Mono, Audio In, USB-Port, USB-Flash-Drive-Port, Mikro-Eingang

Lautsprecher: 2 x Ø 12 cm, 2 x Ø 5 cm (Ausgang 20 W + 20 W)

Stromversorgung: Netzadapter AD-E24250LW 24 V - 20 W

Abmessung: 948 x 384 x 122mm

Gewicht: 7,6 Kg

Weiterführende Links zu "Casio MZ-X300 Music Arranger"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Casio MZ-X300 Music Arranger"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen